Artikelverzeichnis
Es handelt sich hierbei zunächst um nichts anderes als eine Ansammlung von Texten zu den verschiedensten Themenbereichen. Das Besondere ist jedoch, dass jeder eigene Texte in einem solchen Artikelverzeichnis veröffentlichen und mit Links zur eigenen Internetseite versehen kann.
Artikel schreiben und online veröffentlichen im Artikelverzeichnis
 
 

Was ist ein Artikelverzeichnis?

Die Konkurrenz nimmt, gerade im Internet, täglich zu und es wird zunehmend schwieriger, ein eigenes Produkt oder eine eigene Internetseite bekannt zu machen. Gleichzeitig ist zudem häufig gerade zu Beginn das Budget für Werbung, sofern überhaupt vorhanden, äußerst gering.

Wer sich mit diesen Problemen geplagt sieht, wird früher oder später auf sogenannte Artikelverzeichnisse stoßen, die Abhilfe versprechen. Doch stellt sich zunächst die Frage, was ein Artikelverzeichnis überhaupt ist.

Es handelt sich hierbei zunächst um nichts anderes als eine Ansammlung von Texten zu den verschiedensten Themenbereichen. Das Besondere ist jedoch, dass jeder eigene Texte in einem solchen Artikelverzeichnis veröffentlichen und mit Links zur eigenen Internetseite versehen kann.

Die mit Links versehenen Texte dienen meist zum einen als Werbung für die eigene Seite. Doch richten sie sich nicht an normale Internetnutzer, sondern an Suchmaschinen wie Google, Bing oder Yahoo. Diese werten die im Text vorhandenen Links, die als Backlinks bezeichnet werden, positiv für die verlinkte Seite und lassen sie damit höher in den Ergebnissen der Suchmaschinen erscheinen.
Die Links in einem solchen Artikel führen also zu einer besseren Platzierung in den Ergebnissen der Suchmaschinen, was wiederum für wesentlich mehr Besucher auf der eigenen Internetseite sorgt.

Moderne Suchmaschinen werten jedoch nicht nur die reine Anzahl der Links aus, die auf eine Internetseite führen, sondern bewerten gleichzeitig den Text, der dem Link zugrunde liegt. Hierdurch lässt sich mit einem Text in einem Artikelverzeichnis spürbar beeinflussen, unter welchen Suchbegriffen die eigene Internetseite gefunden wird, was dann oft zu einer deutlichen Beeinflussung des (finanziellen) Erfolges einer Seite führt, da sich das Besucheraufkommen gezielt lenken lässt.

Doch ruft das Modell der Artikelverzeichnisse auch Kritik hervor. So wird argumentiert, es trage dazu bei, das Internet mit sinnlosen Texten zu überfluten und führe zu einer Verfälschung von Suchergebnissen. Insbesondere Letzteres ist ein durchaus nachvollziehbares Argument gegen derartige Artikelverzeichnisse, weshalb auch die Suchmaschinen darauf reagieren und inzwischen schlecht geschriebene, inhaltlose Texte, die reinen Werbezwecken dienen, zumindest ignorieren oder gar mit einer schlechteren Platzierung in den Suchergebnissen bestrafen.

Diesem wirken die meisten Artikelverzeichnisse mit gewissen Qualitätskriterien entgegen. Artikel, die veröffentlicht werden sollen, müssen daher eine gewisse Länge besitzen, grammatisch korrekt sein sowie einen inhaltlichen Mehrwert für den Nutzer haben und dürfen nicht von anderen Seiten kopiert sein. Hiervon profitiert aber auch derjenige, der ein Artikelverzeichnis für die Suchmaschinenoptimierung seiner Internetseite nutzen möchte, da Links in einem qualitativ hochwertigen Umfeld eine zusätzliche Aufwertung des eigenen Angebots bewirken.

Artikelverzeichnisse sind somit insgesamt eine gute und günstige Möglichkeit, die Bekanntheit des eigenen Produktes oder der eigenen Internetseite zu steigern. Allerdings sollte das Verfassen der Texte sorgfältig geschehen, damit sich der erhoffte Effekt nicht ins Gegenteil kehrt.

 
© 2016 Artikelverzeichnis.de
Sie befinden sich auf der Seite: Artikelverzeichnis - Artikel Verzeichnis online schreiben, lesen und veröffentlichen